Logo_Fonry_coral

Hello, is it FONRY“ you’re looking for?

6. August 2014

01_FONRY_girls_photocredit_Tom Wagner Photography_bear Kopie

Der Wunsch nach einem gestochenen Tattoo entfachte laut aktueller Studie der GfK mittlerweile bei rund 8 Millionen Bundesbürgern und hinterlässt auch weiterhin nachhaltig Spuren. Doch wissen auch wirklich alle was sie sich da unter die Haut pieksen lassen?

Ein persönliches Beratungsgespräch beim Tätowierer sollte Abhilfe schaffen und tat dies auch sehr nachhaltig. Die Einnahme von Antibiotika und die Stillzeit sind nicht unbedingt der idealste Zeitpunkt, um sich ein Tattoo stechen zu lassen. Aha, ist ja interessant, doch warum? Die Recherche begann. Und so spuckte die Online- Suchmaschine einen Artikel nach dem nächsten aus. Headlines wie „Giftige Stoffe in Tätowier-Farben“ oder „Autolack als Tattoo-Farbe“ plobbten auf wie große Blasen. Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel, dennoch begann recht schnell die Suche nach ungiftigen und hautverträglichen Alternativen. Das Ergebnis: Fake Tattoos.

Es gibt sie in sämtlichen Formen und Farben, lassen sich komplett schmerzfrei auftragen und nach wenigen Tagen wieder entfernen. Klasse! Die Lösung war so nah und doch so fern. Sind diese wasserlöslichen Klebemotive doch größtenteils für die ganz kleinen Erdbewohner gedacht und eher ein Spaßartikel. Zeitgemäße oder künstlerische Exemplare sind eher rar und verstärkt im Ausland erhältlich und gehen mit hohen Versandkosten einher. Und so entstand Anfang des Jahres die Idee, selbst zum Stift zu greifen und eigene Motive zu entwerfen. FONRY“ – temporärer Körperschmuck ’made in germany’ wurde gegründet. Die Schriftzüge und Formen dienen als Alternative zum gestochenen Bild und eignen sich ideal für die verschiedensten Anlässe oder auch für jeden Tag.

Hergestellt werden die kleinen Begleiter in Deutschland und erfüllen alle gesetzlichen Vorgaben einschließlich der Einhaltung der Kosmetikverordnung (KVO) und EN 71 in enger und ständig aktualisierender Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland. Die FONRY“s sind hautverträglich und kinderleicht in der Anwendung. Schutzfolie abziehen, die klebende Fläche auf die Haut geben und mit einem angefeuchteten Wattepad 30 Sekunden aufdrücken. Danach das Trägerpapier abziehen und zurück bleibt das gewünschte Motiv. Die FONRY“s halten zwischen 2 bis 5 Tage – abhängig von Körperregion, Schweißbildung sowie Reibung und lassen sich leicht mit Hautöl oder Creme entfernen. Je liebevoller der Umgang mit FONRY“, desto länger bleibt es seinem Träger erhalten.

Die First Edition beinhaltet insgesamt 18 Motive in drei verschiedenen Farben: mint, coral und black. Sie sind entweder als 3er-Set zum Preis von 6,00 Euro oder auch einzeln für 3,00 Euro zzgl. Versand im Online-Shop erhältlich. Die FONRY“s werden immer in zweifacher Ausführung geliefert: 1 Bestellung = 2 Tattoo-Bögen.

♥ INSTAGRAM // fonry_

FACEBOOK // fonryberlin

suprcomonlineshop

Erstellt mit
Jetzt kostenlos
Shop eröffnen

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS